Hieronymus Kradenthaller (1637 – 1700): Psalmen Davids für eine Singstimme und Continuo

1,00 13,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Psalmen Davids für eine Singstimme und Continuo

Hieronymus Kradenthaller wurde am 27. September 1637 in Regensburg geboren. Sein Vater Augustin war Organist der evangelischen Kirche St. Oswald. Er studierte am Regensburger Gymnasium Poeticum. 1656 ging er nach Nürnberg, um dort die “Organisten-Kunst” zu erlernen. 1659 kam er wieder zurück nach Regensburg, wo er heiratete und Substitut des Organisten der Neuen Pfarre wurde. Die Stelle übernahm er im selben Jahr nach dem Tod des Organisten Johann Baptist Häberl. Nach dem Tod seines eigenen Vaters übernahm er 1660 auch dessen Organistenstelle an St. Oswald.  Am 19. Juli 1700 starb er in Regensburg.

1675 erschien Kradenthallers Vertonung des gesamten Psalters in deutscher Reimübersetzung von Wolf Helmhard Freiherr von Hohberg. Die schlichte liedhafte Vertonung, von der hier eine Auswahl mit den Psalmen 1, 2, 8, 19, 32, 100 und 103 vorliegt, ist für eine Singstimme mit Continuo durch ein Tasteninstrument und eventuell ein weiteres Bassinstrument gedacht.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: BM 3 Kategorien: ,

Beschreibung

Zusätzliche Information

Aufführungsmaterial

Continuobass, Partitur

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.