Heinrich Schütz: Concerto A-Dur für Orgel bearbeitet

12,00 

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Das Concerto A-Dur ist aus dem “Ave Maria” gewonnen, das Heinrich Schütz (1585-1672) in seinen Druck von 1639 mit dem Titel “Kleine geistliche Konzerte” aufgenommen hat. In der Bearbeitung von Eberhard Kraus wurden die konzertanten Vokalteile durch das auch schon von Schütz instrumental gedachte Ritornell zusätzlich gegliedert. Satztechnisch ist der Concerto-Charakter durch den Wechsel von Drei- und Vierstimmigkeit gezeichnet. Nach zeitgenössischer Intavolierungs-Praxis wurde die Vokalmelodik durch Ornamentieren, Kolorieren und Passeggieren orgelgerecht gemacht.

Artikelnummer: OT 7 Kategorien: ,

Beschreibung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.