Toccatenbuch Band 2 für Orgel 1994

12,00 

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Das Toccatenbuch komponierte Eberhard Kraus 1994 anlässlich seines 30-jährigen Dienstjubiläums als Domorganist an der Kathedrale von Regensburg. Die zyklische Uraufführung der zwölf Toccaten erfolgte am 10. Oktober 1994 durch den Komponisten in einem Konzert der Reihe des “Sonntäglichen Orgelstunden” in der Minoritenkirche, die zum Historischen Museum der Stadt Regensburg gehört. Die dortige Steinmeyer-Orgel, die nach Plänen von Eberhard Kraus erweitert und modernisiert worden war, ist das ideale Instrument für dieses Werk. Die Toccaten können auch einzeln oder in beliebigen Zusammenstellungen gespielt werden. Jede der Toccaten orientiert sich stilistisch an einem Orgelkomponisten, der zum typischjen Repertoire jedes ambitionierten Organisten gehört. Die jeweilige Zwölftonreihe, auf der eine Toccata basiert, wurde aus einem Werk des namensgebenden Komponisten gewonnen, das auch in thematischen und musikalischen Anspielungen erkennbar wird.

Der zweite Band enthält die folgenden sechs Toccaten:

Toccata settima detta la Mendelssohn

Toccata ottava detta la Händel

Toccata non detta la Reger

Toccata decima detta la Bruckner

Toccata undecima detta la Bach

Toccata duodecima detta la Hindemith

Die Druckausgabe erfolgt im modernen Notensatzbild und mit Vorschlägen für eine farbige Registrierung.

Artikelnummer: OW 5 Kategorien: ,

Beschreibung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.