Josef Renner (1868-1934): Phantasie über das Osteralleluia für Orgel

9,00 

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Josef Renner wurde am 17. Februar 1868 in Regensburg geboren und war von 1892 bis zu seinem Tod 1934 Domorganist am Dom St. Peter in seiner Heimatstadt. In 90 Opuszahlen veröffentlichte er Orgel- und Klaviermusik, geistliche und weltliche Chormusik, Kirchenmusik, Lieder und Kammermusik. Von 1883 bis 1885 studierte er an der Kirchenmusikschule in Regensburg, anschließend an der Akademie der Tonkunst in München, Orgel und Komposition bei Josef Rheinberger.

Die Phantasie über das Osteralleluia ist die kürzere Urfassung des 1925 unter der Opuszahl 83 gedruckten gleich titulierten Werkes. Das Manuskript datiert mit dem 29./30.3.1923, liegt im Archiv Eberhard Kraus und wird hier erstmals im Druck veröffentlicht. Die Uraufführung erfolgte am Karsamstag, den 31. März 1923 im Regensburger Dom während der Osternacht.

Eine Aufnahme des Werkes ist auf der CD “Süddeutsche Orgelmusik aus vier Jahrhunderten – Wolfgang Kraus an der Vleugels-Orgel in Runding” enthalten. Die CD ist im Verlag Eberhard Kraus unter der Bestellnummer WK 20 erhältlich.

Artikelnummer: BM 5 Kategorien: ,

Beschreibung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.