Vier Skizzen zu B-A-C-H für Orgel (1985)

12,00 

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Anlässlich des 300. Geburtstages von Johann Sebastian Bach komponierte Eberhard Kraus im Jahr 1985 vier kurze Stücke über das Viertonmotiv des Namens B-A-C-H. Das Motiv ist bereits in der Zwölftonreihe angelegt, ansonsten aber eher dezent in die Komposition eingearbeitet.  Die vier Sätze können auch einzeln gespielt werden. Die Satzbezeichnungen lauten:

Burlesque – Affettuoso – Cancricans – Halleluja

Jeder Satz hat eine Spieldauer von etwa zwei Minuten. Besonders wirkungsvoll ist die abschließende Toccata mit dem Titel “Halleluja”. Die “Vier Skizzen” wurden vom Komponisten am 13. Oktober 1985 in der Regensburger Minoritenkirche  uraufgeführt.

Eine Aufnahme des “Halleluja” über B-A-C-H findet sich auf der CD “Orgelmusik aus vier Jahrhunderten” unter der Bestellnummer WK 20 im Verlagsprogramm.

Artikelnummer: OW 3 Kategorien: ,

Beschreibung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.