Peter Tschaikowsky: “Dies irae” für Orgel bearbeitet

9,00 

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Peter Tschaikowsky (1840-1893) hat sich in der fruchtbarsten Zeit seines Schaffens mit russischer Kirchenmusik beschäftigt und einige a-cappella-Chorwerke für die orthodoxe Liturgie geschrieben. Mit der Orgel und ihrer Musik kam er dagegen nie in Berührung. Aber schon zu seinen Lebzeiten gab es Arrangements seiner symphonischen und kammermusikalischen Werke von fremder Hand. Die 1990 entstandene vorliegende Orgeltranskription von Eberhard Kraus verwendet das 1872 innerhalb des opus 16 in St. Petersburg erschienene Lied “Drunten in des Hades Nacht”, in dem der Komponist die gregorianische Melodie der Totensequenz “Dies irae” zitiert, als Grundlage.

Artikelnummer: OT 19 Kategorien: ,

Beschreibung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.